Das Jochental

Ein kleines Stück Paradies zwischen dem weissen Felsen und dem Untersee

Geführte Bluescht- und Kulturwanderungen

An vier geführten Wandertagen wird in einem sanften Auf und Ab die reizvolle Landschaft des Untersees, die geprägt ist von blühenden Wiesen, Obst- und Gemüsekulturen, durchstreift.

Mit ans Seeufer gereihten Dörfern, verwinkelten Siedlungen und dem in Blautönen funkelnden See wirkt die Gegend sehr pittoresk. Begegnungen mit der reichen Kultur dieser Gegend gibt es überall, sei es auf den Spuren des Konstanzer Konzils im Tägermoos, in den Städtchen Stein am Rhein und Diessenhofen oder auf einem Abstecher ins nahe Baden-Württemberg. Die Wanderungen führen durch mehrheitlich flaches bis leicht hügeliges Gelände und die zu bewältigenden Höhenmeter betragen zwischen 200 bis 400 Meter pro Tag.